Gewährleistung

Produktgarantiebestimmungen

 

Allgemeines
Diese Garantiebestimmungen sind nur für Produkte gültig, die von – oder unter dem Markennamen von – FTA Communications Technologies S.à r.l. und/ oder Inverto Digital Labs S.à r.l., 18 Duchscherstrooss, L-6868 Wecker, Luxembourg (im Folgenden “Firma” genannt) durch einen Kunden (im Folgenden Kunde oder Endverbraucher genannt) zum eigenen Gebrauch und nicht zum Weiterverkauf erworben wurden.

 

Der Begriff “Produkt” schließt in diesen Garantiebestimmungen keine Software ein, unabhängig davon, ob diese auf dem Produkt vorinstalliert worden ist, später installiert wurde oder auf einem anderen Weg zum Einsatz kam.

 

Mehr zum Thema Softwaregarantie finden Sie in den Endverbraucher-Lizenzvereinbarungen, die mit der Software ausgeliefert werden.



1. Haftungsausschluss
DIE GENANNTEN GARANTIEN ERSETZEN – SOFERN IN DIESEN GARANTIEBESTIMMUNGEN NICHTS ANDERES VORGESEHEN IST – ALLE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN JEGLICHER ART, INSBESONDERE GARANTIEN DER GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT UND DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.

 

SOFERN DER AUSSCHLUSS VON AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGSRECHTEN IN BESTIMMTEN STAATEN ODER RECHTSORDNUNGEN NICHT ZULÄSSIG SEIN SOLLTE, GILT DER VORSTEHENDE AUSSCHLUSS NICHT. IN DIESEM FALL GELTEN DIE GARANTIEN NUR FÜR DENJENIGEN ZEITRAUM, DEN DIE GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGSBESTIMMUNGEN VORSEHEN, NICHT ABER DARÜBER HINAUS.

 

FALLS DAS RECHT MANCHER STAATEN BESCHRÄNKUNGEN DER GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGSFRISTEN NICHT ERLAUBT, KOMMT DER VORSTEHENDE AUSSCHLUSS NICHT ZUR ANWENDUNG.

 

DIESE GARANTIE VERLEIHT DEM KUNDEN BESONDERE RECHTE, UND ZWAR UNBESCHADET ETWAIGER WEITERER RECHTE, DIE IHM ANDERE LÄNDER GEWÄHREN UND DIE JE NACH LAND UNTERSCHIEDLICH SEIN KÖNNEN. WIR RATEN DEM KUNDEN, SICH UMFASSEND ÜBER DIE RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN, DIE IN SEINEM LAND GELTEN, ZU INFORMIEREN.

 

Dieser Garantieausschluss soll auch dann gelten, wenn die unten erwähnte Garantieregelung ihren wesentlichen Zweck verfehlt.



2. Haftungsbeschränkungen
Unter keinen Umständen kann die Firma oder ihre Zulieferer haftbar gemacht werden für (a) Schäden an, Verlust oder Beeinträchtigung von Datensätzen, Programmen, Daten oder Speichermedien, oder (b) sonstige Schäden aller Art, die durch Verwendung oder durch Nichtverwendbarkeit des Produkts und/oder des beigefügten Informationsmaterials oder durch das Anbieten oder Nichtanbieten von Kundendienst entstehen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf mittelbare oder unmittelbare Schäden, entgangenen Gewinn, finanzielle Verluste, sonstige zufällig eintretende Schäden oder Folgeschäden, sei es infolge von Garantiebruch, Vertragsbruch, Gefährdungshaftung oder unerlaubter Handlung).

 

Dies gilt auch im Falle, dass die Firma, ihre Zulieferer, autorisierte Vertreter, Servicepartner oder Vertragshändler durch Dritte von der Möglichkeit solcher Schäden oder einem schon bestehenden Schadenersatzanspruch unterrichtet worden sind. Jegliche nicht ausgeschlossene Haftung der Firma oder ihrer Zulieferer beschränkt sich auf den Kaufpreis des Produkts.

 

Einige Rechtsordnungen gestatten keinen Haftungsausschluss bei mittelbaren Schäden oder Folgeschäden, in solchen Fällen gilt der Ausschluss für den Kunden nicht. Jedoch ist ein solcher Ausschluss, in dem Umfang gültig, wie das jeweils anwendbare Recht es zulässt,


 
3. Gewährleistung der Garantie
Die Firma gewährleistet die Produktgarantie für den Fall eines kritischen Fehlers, der aus einem Herstellungsfehler (in Verarbeitung oder Material) resultiert und bei sachgerechter Verwendung des Produkts aufgetreten ist. Die Firma gewährleistet weder die dauerhafte oder fehlerfreie Verwendbarkeit des Produkts noch die Behebung aller Fehler, Defekte oder Konformitätsmängel.

Sofern die Firma nichts anderes vorsieht, beschränken sich diese Garantiebestimmungen auf den ursprünglichen Nutzer des Produkts. Darüber hinaus gelten diese Garantiebestimmungen nur in dem Land oder der Region, in dem bzw. in der der ursprüngliche Nutzer das Produkt von der Firma oder einem lizensierten Vertriebspartner erworben hat.



4. Garantiefrist
Die Garantiefrist des Produkts beträgt (a) 24 Monate, oder (b) entspricht der Dauer, die in der dem Produkt beiliegenden Garantiekarte (falls eine solche beiliegt) aufgeführt ist.

 

Die Garantiefrist des Produkts beginnt mit dem Tag, an dem das Produkt vom Kunden gekauft wurde (es gilt das Rechnungsdatum des Kaufs). Im Falle, dass das Produkt bei einem Vertriebspartner der Firma erworben wurde, beginnt die Garantiefrist spätestens 45 Tage nach dem Produktionsdatum, das auf dem Produkt angegeben ist. Die Garantie verfällt im Falle, dass der Firma vom Kunden kein Beweis oder keine Originalkaufrechnung vorgelegt wird.

Diese Garantiebestimmungen beschränken sich auf den ursprünglichen Endverbraucher des Produkts und sind nicht übertragbar auf andere Personen, denen der ursprüngliche Endverbraucher das Besitzrecht auf das Produkt überträgt.


5. Liste zur Garantiefrist 

Produkttype

Garantiefrist

Set Top Boxen

2 Jahre

LNBs

2 Jahre

 

6. Garantieausschluss
Diese Garantie auf das vom Kunden erworbene Produkt wird wie folgt ausgeschlossen für:

 

(i) Fehlfunktionen oder Schäden basierend auf Fehlgebrauch (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Verwendung des Produkts in einer Weise, die nicht der von der Firma schriftlich autorisierten Produkteignung und Produktleistung entspricht), Unfälle, Modifikationen, unangemessener physikalischer Umgebung oder Betriebsumgebung oder unangemessener Produktpflege durch den Kunden. 

(ii) Fehlfunktionen, die durch ein Produkt verursacht wurden, für das die Firma nicht verantwortlich ist. 

(iii) Jedes firmenfremde Produkt, inklusive solcher Produkte, die mit einem Firma-Produkt mitgeliefert werden oder die auf einem Firma-Produkt auf Wunsch des Kunden installiert sind. 

(iv) Zubehör, Liefergegenstände und Verbrauchsmaterialien (z.B. Batterien) und Strukturteile (z.B. Rahmen und Abdeckungen). 

(v) Serviceleistungen bei Produktänderungen. 

(vi) Serviceleistungen für ein Produkt, das der Kunde nicht gemäß der von der Firma schriftlich autorisierten Produkteignung und Produktleistung verwendet. 

(vii) Jedes Produkt, das nicht von der oder für die Firma hergestellt wurde, oder dass an den Endverbraucher in einem Land verkauft wurde, für das die vorliegenden Garantiebestimmungen nicht gültig sind. 

(viii) Verlust von oder Beschädigung von Programmen, Daten oder Speichermedien. Die Firma kann sich dafür entscheiden, das Produkt, für das der Kunde den Garantieservice in Anspruch nimmt, zu ersetzen. Hierdurch können alle Daten, die auf dem Originalprodukt gespeichert waren, dauerhaft verloren gehen.

(ix) Alle Dienste von Dritten, die nicht der Kontrolle der Firma unterliegen, aber dennoch vom Endverbraucher des Produkts benötigt oder von ihm gewöhnlicherweise in Anspruch genommen werden. Hierzu zählen die Verwendbarkeit von Video/Audio- und Datendiensten in bestimmten Formaten in der Einsatzumgebung des Produkts.

 

Diese Garantie erlischt im Falle, dass die Kennzeichnungsetiketten vom Produkt oder Produktteilen entfernt oder verändert wurden.

 

Für technischen oder sonstigen Support, der für ein Produkt im Rahmen der Garantie gegeben wird, wie z.B. die Beantwortung der „Wie funktioniert/wie kann ich...?“ Fragen, sowie Fragen zur Produkteinstellung und -installation wird KEINE GARANTIE ODER HAFTUNG übernommen.

 

Die Firma haftet nicht für Transport-, Liefer- und Versicherungskosten, Einfuhrzölle, Steuern, Lizenzgebühren und jegliche Kosten für Telefon- oder Faxkommunikation, die infolge von Produktfehlern entstehen.


7. Service während der Garantiefrist
Falls sich das Produkt innerhalb der Garantiefrist als fehlerhaft erweist, wird die Firma im Rahmen dieser Garantiebestimmungen wahlweise an ihrem Niederlassungsort oder in ihrem Service Center Garantieleistungen erbringen.


Der Kunde hat ausschließlich die folgenden Gewährleistungsrechte:

(1) Reparatur des Produkts, mittels Fernsupport wie, aber nicht beschränkt auf, Telefon- und Onlinesupport. 

(2) Rückgabe des Produkts an den Anbieter, der dem Kunden das Produkt verkauft/geliefert hat; mit im Voraus bezahlter Frachtgebühr und Versicherung: 

(2.1) Reparatur oder Ersatz des defekten Produkts oder von Produktteilen, für die die Garantie gültig ist, durch neue oder werksüberholte Produkte, die in ihrer Leistung einem neuen Produkt gleichwertig sind. 

(2.2) Erstattung des Produktkaufpreises, unter Abzug eines angemessenen Betrages für die Wertminderung des Produktes durch Gebrauch oder Abnutzung.

 

Sofern die Firma nichts anderes vorsieht, ist ein Produkt oder Element, das gemäß den Garantiebestimmungen repariert oder ersetzt wird, für die Restzeit der ursprünglichen Garantiefrist (die für das Produkt oder Produktelement gilt) unter Garantie. Alle Produkte und Produktteile, die in Folge eines Garantieanspruchs ersetzt wurden, gehen in das Eigentum der Firma über.

 

Für Produkte die unvollständig zurückgegeben werden, oder die ohne das beim Kauf ursprünglich mitgelieferte komplette Zubehör einschließlich Geschenkpackungen, Fernbedienungen, Smart Cards, Netzanschlusszubehör, HDMI Kabel zurückgegeben werden, oder die in Abweichung von der ursprünglichen Konfiguration bei Kaufabschluss zurückgegeben werden, gilt diese Garantie nicht.

Wir weisen darauf hin, dass Produkte, die mit Smart Cards geliefert werden, durch die Entfernung der Smart Cards funktionsunfähig und irreparabel werden.



8. Inanspruchnahme der Garantie
Die Firma empfiehlt dem Kunden, zunächst Support Dokumente (z. B. Anleitungen), die mit dem Produkt mitgeliefert werden, zu konsultieren, und Produktdiagnose (Tools), Information von der Website und Email-Support zu nutzen:

 

(a) Für die Set Top Box-Produktlinie konsultieren Sie bitte: STB_support@inverto.tv

(b) Für die LNB-Produktlinie konsultieren Sie bitte: LNB_support@inverto.tv

 

Falls der Kunde auf diesem Weg keinen Erfolg hat, Garantieserviceleistungen zu bekommen muss er den Defekt an den Technischen Support der Firma oder an den Vertreter eines autorisiertes Service-Centers noch vor Ablauf der Garantiefrist melden. Der Kunde muss das Personal des Technischen Supports in angemessener Weise bei der Lösung von Problemen unterstützen. Falls der Technische Support keinen Erfolg erzielt, wird die Firma oder ihr autorisierter Servicevertreter den Kunden darüber informieren, wie er seinen Garantieanspruch auf Reparatur einlösen kann.

 

Falls der Kunde kein von der Firma autorisiertes Service-Center für das Produkt kennt, soll er den Vertriebspartner der Firma kontaktieren. Falls dieser Vertriebspartner ein autorisiertes Service-Center für das Produkt ist, wird er die Reparatur veranlassen.

 

Falls der Vertriebspartner kein von der Firma autorisiertes Service-Center für das Produkt ist, wird der Kunde an ein autorisiertes Service-Center weitergeleitet.

 

Die Firma behält sich vor, in Ausnahmefällen Servicegebühren zu verlangen.



9. Geltendes Recht
Der Kunde und die Firma stimmen der Anwendung der Gesetze des jeweiligen Landes zu, in dem der Kunde das Produkt von der Firma, oder im Falle eines Weiterverkaufs einem von der Firma autorisierten Vertriebspartner erworben hat. Diese im jeweiligen Land geltenden Gesetze bestimmen, interpretieren and vollstrecken alle Rechte, Pflichten und Verbindlichkeiten von Kunde und Firma, die sich aus diesen Garantiebestimmungen ergeben oder in irgendeiner Form mit dem Gegenstand dieser Garantiebestimmungen zusammenhängen (wobei Kollisionen von Rechtsprinzipien außer Betracht bleiben)).

 

DIESE GARANTIEBESTIMMUNGEN GEWÄHRLEISTEN IHNEN (DEM KUNDEN) BESTIMMTE RECHTE, ÜBER DIESE RECHTE HINAUS GENIESSEN SIE JEDOCH AUCH WEITERE RECHTE, DIE VON STAAT ZU STAAT ODER VON RECHTSPRECHUNG ZU RECHTSPRECHUNG VERSCHIEDEN SIND


10. Gerichtsstand
All unsere Rechte, Pflichten und Verbindlichkeiten unterliegen der Gerichtsbarkeit des jeweiligen Landes, in dem Sie als Kunde das Produkt von der Firma oder von ein

© 2019 FTA Communication Technologies S.à r.l.   NutzungsbedingungenDatenschutzerklärung Site by Medya-T